NEW

Google Social Network – Reloaded

Im April dieses Jahres ist Google mit der Einstellung von Google+ endgültigaus dem Social Networks Markt ausgestiegen. Aber dennoch möchte der Suchmaschinen-Marktführer das Feld Facebook nicht ohne weiteren Versuch überlassen. Tatsächlich ist der Bereich viel zu...

Experteninterview mit Duri Sulser

Heute im Interview Duri Sulser, Leiter Marketing & Kommunikation bei Electrosuisse in der Schweiz. Marketing steht im steten Wandel.Die voranschreitende Digitalisierung und die neuen Technologienmachen Marketingstrategien kurzlebiger denn je. Doch welche...

Experteninterview mit Peter Graf

Heute im Interview Peter Graf, Marketingleiter bei Sankt Galler Stadtwerke in der Schweiz. Marketing steht im steten Wandel.Die voranschreitende Digitalisierung und die neuen Technologienmachen Marketingstrategien kurzlebiger denn je. Doch welche Veränderungen können...

Bester Salesfunnel

Sie fragen Sich sicher: "Was war der beste Salesfunnel, den ich je in meinem Leben gesehen habe."  Sie werden überrascht sein, es war kein Onlinefunnel, es wurden keine technischen Elemente eingesetzt. Es werden noch nicht mal vom Kunden Daten abgefragt. Wie soll den...

Experteninterview mit Joel Koch

Heute im Interview Joel Koch, Marketing und Communicationsverantwortlicher bei Winkler Livecom in der Schweiz. Marketing steht im steten Wandel.Die voranschreitende Digitalisierung und die neuen Technologienmachen Marketingstrategien kurzlebiger denn je. Doch welche...

Revolution Onlineshop

Wenn Sie heute einen Onlineshop von 1999 besuchen würden, dann wäre ein Einkauf für Sie fast ein Ding der Unmöglichkeit. Viel hat sich in 20 Jahren verändert. Usability, Customer Journey und interaktiv waren damals noch unbekannt. Im Onlineshop von 1999 einzukaufen...

3 Bereiche, die ein Unternehmen digitalisieren sollte

Papier war gestern – würde man denken. Das papierlose Büro wurde schon lange gepredigt aber nur selten umgesetzt. Der Grund ist nicht das Papier an sich, sondern die Prozesse. Viele Prozesse in Unternehmen sind immer noch papierbasiert. Sei es bei Rechnungen,...

Video Marketing is King

Der Mensch nimmt Dinge am besten und liebsten visuell wahr. Ganze 80 % der Inputs, die wir aus unserer Umwelt erhalten, verdanken wir unseren Augen. Keine Frage also, dass Video Marketing eine immer größere Rolle spielt. Marketingexperten weltweit schwören auf Video...

Corona Marketing Regierungen

Wie Regierungen erfolgreich Marketing für Massen in der Corona Krise einsetzen   Dieser Blogbeitrag ist eine Marketinganalyse wie es Politiker in Mitteleuropa erfolgreich erreichen, die Freiheitsrechte von Bürgern zu beschneiden und dabei noch dafür bejubelt...

Digitaler Vertrieb

Digitaler Vertrieb - Erfolg garantiert? Noch vor 20 Jahren, war es unvorstellbar, dass jedes Unternehmen einen eigenen Internetauftritt benötigt. Heute ist eine Website für jedes Unternehmen fundamental in der Kundenwahrnehmung. Doch eine Website bedeutet heute noch...

Heute im Interview Philipp Binaghi, Leiter Marketing & Kommunikation bei SLRG Schweiz.

Marketing steht im steten Wandel.
Die voranschreitende Digitalisierung und die neuen Technologien
machen Marketingstrategien kurzlebiger denn je.

Doch welche Veränderungen können wir ganz konkret erwarten?

Wir haben mit Marketingexperten über Themen, die die Zukunft des Marketings erheblich beeinflussen werden, gesprochen.

Interview

Mit Philipp Binaghi

Setzt Ihr Unternehmen im Internetzeitalter noch auf „offline“ Marketing- und Vertriebskanäle (Telemarketing, postalisches Marketing, …)?

Philipp Binaghi: Definitiv ja. postalisches Marketing im Rahmen der Public Fundraisingmassnahmen.

Auf welchen Werbekanal können Sie in Ihrem Unternehmen nicht verzichten?

Philipp Binaghi: Im Moment auf den postalischen Weg. Die finanzstarken Zielgruppen sind zwar auf Onlinekanälen aber Reaktanz im geldwerten Bereich erfolgt auf Spendenbriefe und Einzahlungsscheine. Ich denke aber, dass die Onlinezahlungen in Zukunft vermehrt zum Thema werden und damit die verbundenen Kanäle.

Welche massgeblichen Veränderungen sehen Sie in den nächsten Jahren auf den Marketingbereich zukommen?

Philipp Binaghi: s.o. Ich bin der Überzeugung, dass die Konzentration auf Online noch mehr zunehmen wird. Ich bin aber auch absolut der Meinung, dass Print nie ganz abgelöst werden wird. Der Mensch ist haptisch. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Print vor allem bei einer noch grösseren Änderungswelle für Nischen wieder an Bedeutung gewinnen kann wie dies bspw. bei Schallplatten der Fall ist.

Erfahren Sie mehr über unsere Partner

Sie haben noch Fragen?

Dann senden Sie uns gerne eine Nachricht!

-

11 + 11 =