Heute im Interview Falk Liebnitzky, Leiter Marketing bei Rhomberg Schmuck in Marbach in der Schweiz.

Marketing steht im steten Wandel. Die voranschreitende Digitalisierung und die neuen Technologien machen Marketingstrategien kurzlebiger denn je.

Doch welche Veränderungen können wir ganz konkret erwarten?

Wir haben Marketingexperten über Themen, die die Zukunft des Marketings erheblich beeinflussen werden, gesprochen.

Setzt Ihr Unternehmen im Internetzeitalter noch auf „offline“ Marketing- und Vertriebskanäle (Telemarketing, postalisches Marketing, …)?

Falk Liebnitzky: Rhomberg als heutiger Retailer mit einem grossen Onlineshop kommt aus dem klassischen Versandhandel d.h. aus der Zeit, in der Online-Shops und Google noch nicht existierten. Und bis heute können wir uns daher auch nicht von den etablierten Marketingkanälen distanzieren, weil noch viele Kunden es gewohnt sind. Aus diesem Grund sind Offline-Tools noch immer wichtige Bestandteile unseres Marketing-Mixes. Zu nennen sind primär Kataloge, Printinserate und Voucher-Aktionen.  

Auf welchen Werbekanal können Sie in Ihrem Unternehmen nicht verzichten?

Falk Liebnitzky: Aufgrund der Situation, die ich in Frage 1 beschrieben habe, sind die gedruckten Produktkataloge derzeit unverzichtbar.

Welche massgeblichen Veränderungen sehen Sie in den nächsten Jahren auf den Marketingbereich zukommen?

Falk Liebnitzky: Die grösste Herausforderung der Zukunft wird darin bestehen, die Kommunikation im Marketing zielgruppengerechter zu gestalten. Die Art, wie ein Kunde angesprochen werden möchte, hängt massgeblich vom Alter (und den Kaufmotiven) ab. Während die jüngere Käuferschicht eher über die sozialen bzw. digitalen Medien ansprechbar sind, müssen wir auch den etwas älteren Kunden die Möglichkeit bieten, sich über “old-school” Tools über unser Sortiment zu informieren.  Bei unserer wichtigsten Zielgruppe, den Brautpaaren, muss sogar ein Multichannelansatz gefahren werden, weil dieses Segment sich zwar in einem ersten Schritt online informiert, dann aber zum Kauf in einem POS geht.

4 wichtige Faktoren für gute digitale Plattformen

Digitale Plattformen mischen seit mehreren Jahren den internationalen Wettbewerb auf. In vielen verschiedenen Branchen nehmen Sie ganze Marktanteile ein und entwickeln eine Plattformökonomie. Diese Plattformökonomie ist seit Airbnb, Uber und Co. eines der spannendsten...

Neue Facts zu Facebook und zum Facebook Messenger

Facebook wurde schon oft totgeschrieben. Angeblich sinkende Nutzerzahlen, verlorenes Vertrauen und ungenutzte Services wie z.B. der Facebook Messenger geistern immer wieder durch die Fachmedien. Im Zuge einer Fachkonferenz in San José hat Facebook aktuelle Zahlen und...

3 Bereiche, die ein Unternehmen digitalisieren sollte

Papier war gestern – würde man denken. Das papierlose Büro wurde schon lange gepredigt aber nur selten umgesetzt. Der Grund ist nicht das Papier an sich, sondern die Prozesse. Viele Prozesse in Unternehmen sind immer noch papierbasiert. Sei es bei Rechnungen,...

Was bedeutet User Experience im organischen Marketing

Dieser Blogbeitrag - mit dem doch sehr hölzernen Titel – liefert einen Einblick, wie weit die Marketing-Welt sich auf die neuen Onlinemarketing-Gegebenheiten einstellt. SEO (Search Engine Optimization) verändert sich und wird für SEO Spezialisten komplexer und für den...

Experteninterview mit Philipp Binaghi

Heute im Interview Philipp Binaghi, Leiter Marketing & Kommunikation bei SLRG Schweiz.Marketing steht im steten Wandel. Die voranschreitende Digitalisierung und die neuen Technologien machen Marketingstrategien kurzlebiger denn je. Doch welche Veränderungen können...

Unterschiede B2B- vs. B2C-Marketing

Was unterscheidet eigentlich erfolgreiches Content Marketing im B2B oder B2C Bereich? Die Antwort auf diese Frage, die eigentlich so simpel klingt, ist gar nicht so einfach. 1. Ziele und Strategie Im Wesentlichen will das Marketing im B2B als auch im B2C Bereich genau...

Experteninterview mit Toby Treichler

Heute im Interview Toby Treichler, Head of Marketing and Communications bei St. Gallen Bodensee Tourismus in der Schweiz.Marketing steht im steten Wandel. Die voranschreitende Digitalisierung und die neuen Technologien machen Marketingstrategien kurzlebiger denn je....

Experteninterview mit Joel Koch

Heute im Interview Joel Koch, Marketing und Communicationsverantwortlicher bei Winkler Livecom in der Schweiz.Marketing steht im steten Wandel. Die voranschreitende Digitalisierung und die neuen Technologien machen Marketingstrategien kurzlebiger denn je. Doch welche...

GOOGLE SOCIAL NETWORK – Reloaded

Im April dieses Jahres ist Google mit der Einstellung von Google+ endgültig aus dem Social Networks Markt ausgestiegen. Aber dennoch möchte der Suchmaschinen-Marktführer das Feld Facebook nicht ohne weiteren Versuch überlassen. Tatsächlich ist der Bereich viel zu...

Experteninterview mit Duri Sulser

Heute im Interview Duri Sulser, Leiter Marketing & Kommunikation bei Electrosuisse in der Schweiz.Marketing steht im steten Wandel. Die voranschreitende Digitalisierung und die neuen Technologien machen Marketingstrategien kurzlebiger denn je. Doch welche...

Kategorien

Kontaktieren Sie uns

Datenschutz ist uns wichtig

9 + 15 =