E-Commerce ist nicht erst seit Corona-Zeiten eine der schnellst wachsenden Branchen weltweit. Neben den bekannten grossen Marktplätzen, wie Amazon werden auch regionale und überregionale Onlineshops immer beliebter.

Wieso? Weil die Erstellung eines eigenen Webshops immer günstiger wird und die technische Umsetzung gleichzeitig immer einfacher wird.

WordPress und WooCommerce bieten hier in Kombination eine gute Basis für einen Shop mit Persönlichkeit, eigener Gestaltung und vielfältigen Funktionen.

Was ist WooCommerce?

Die Erklärung

WooCommerce ist eine kostenlose E-Commerce Erweiterung, die WordPress in einen vollwertigen Onlineshop erweitert. Als Basis wird so zwingend WordPress benötigt. Beide werden als open source Software angeboten und können so kostenlos erworben werden. WooCommerce können Sie ohne weitere Probleme in bestehende WordPress Projekte zu integrieren und diese durch über 400 offizielle Erweiterungen individuell an Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Die Software profitiert von der weltweiten Verbreitung des WordPress-CMS und stellt somit die Grundlage für bereits mehr als 30% Prozent aller Onlineshops weltweit. WooCommerce ermöglicht Ihnen den Verkauf jeglicher Produkte und Dienstleistungen über das Internet. Dabei ist es möglich reale Produkte, digitale Produkte, Dienstleistungsangeboten oder Onlinekursen zu kombinieren. Der Vorteil von WooCommerce liegt darin, dass sich das Shopsystem auf ziemlich alle individuellen Wünsche einrichten lässt.

WordPress erweitern

Kostenpflichtig leicht erweitern

WooCommerce beinhaltet eine kostenlose Grundausstattung, die den Betrieb des Onlineshops gewährleistet. Zusätzliche Erweiterungen ermöglichen dann die Anpassung der Software an eigene Anforderungen. Sowohl bei den Themes, als auch bei anderen Shop Funktionen gibt es kostenlose und kostenpflichtige Plugins

Der modulare Aufbau kann durch Plugins flexibel erweitert werden. Hierfür gibt es über 60.000 kostenfreie und mehr als 50.000 kostenpflichtige Premium-Plug-ins zur Erweiterung. WooCommerce ist ein Plugin, das die gesamten Shop-Funktionen (Produktkategorien, Produktseiten, Warenkorb, Kasse usw.) ergänzt und somit die Vorteile der einfachen Content-Verwaltung mit der Kauffunktion kombiniert.

    Basis WooCommerce Funktionen:

    • Basis Onlineshop mit allen wichtigen Funktionen
    • Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten (PayPal, Kreditkarte, Rechnung, …)
    • Geolokalisierung
    • Viele Optionen im Bereich Versandeinstellungen
    • integrierte Funktionen zur Steuerberechnung
    • Gutschein-Generator Plugin
    • eine Unterstützung für digitale Produkte (z. B. Download E-Books)
    • Werkzeuge für das Kundenbeziehungsmanagement

    WooCommerce enthält ein Basis-Template für alle Gestaltungselemente des Onlineshops. Neben zusätzlichen Erweiterungen ist ein passendes Theme von grossem Vorteil und zur Anpassung des Shops notwendig. Auch bei den Themes gibt es kostenlose Angebote, jedoch kommen bei professionellen Shops in der Regel ein kostenpflichtiges Theme (zwischen 50 und 90 €) zum Einsatz.

    WordPress hat die weltweit grösste Community und führt bei WooCommerce zu einer ständigen Weiterentwicklung, Sicherheitsupdates und auch einer schnellen, oft kostenfreien, Hilfe. Das hat viele Vorteile und auch im Bereich Conversion-Optimierung für mehr Verkäufe und Umsatz bietet die Community zahlreiche Lösungen.

    In Sachen Suchmaschinenranking profitieren Nutzer des WooCommerce-Plug-ins von dessen CMS-Grundlage. WordPress ist in der Standardinstallation bereits sehr suchmaschinenfreundlich und lässt sich durch diverse SEO-Erweiterungen ideal auf die Bedürfnisse von Google, Bing und Co. anpassen.

    WooCommerce auf mobilen Endgeräten

    Ist das kompatibel?

    Bei E-Commerce-Plattformen wird erwartet, dass sie bei ihren WordPress-Anwendungen eine flüssige „Ein-Web-Strategie“ anwenden. Eine optimierte WordPress-Seite für mobile Endgeräte ist keine Option, sie ist eine Pflicht. Das bedeutet eine optimierte, reaktionsfähige und anpassungsfähige Webseiten-Erfahrung über alle Plattformen und Geräte hinweg zu gewährleisten.

    Entscheiden Sie sich deshalb von Beginn an für ein responsive Theme. Responsive in Verbindung mit dem Begriff Webdesign bedeutet, dass das Layout auf verschiedenen Endgeräten, mit unterschiedlicher Bildschirmauflösung, angepasst dargestellt werden kann.

    Der WooCommerce-Kern ist grundsätzlich mobilfreundlich gestaltet. Wie gut ein Shop auf Basis des WordPress-Plug-ins aber am Ende tatsächlich auf mobilen Endgeräten dargestellt wird, hängt in erster Linie mit der Wahl des jeweiligen Template‘s zusammen.

    Aber auch der Wechsel ist recht unproblematisch. Es gibt genügend Plugins, mit denen Sie sehr bedienerfreundlich Ihre WooCommerce Seite mobil-freundlich gestalten können.

     Die Anpassung zum Beispiel an das deutsche Recht übernehmen dann wieder Erweiterungen, die automatisch alle rechtlich notwendigen Einstellungen im Shop vornehmen.   Das Plug-in Germanized wird kostenlos über die deutschsprachige WordPress-Website bereitgestellt.

      Die Vor- und Nachteile von WooCommerce

      Im Überblick

      Vorteile von WooCommerce:

      • Viele kostenlose Plugins
      • Schnelle Inbetriebnahme und einfache Bedienung für alle WordPress-Nutzer: Erweiterung für bestehende WordPress Projekte
      • Sehr grosse Community

      Nachteile von WooCommerce:

      • WooCommerce funktioniert ausschliesslich auf Basis einer WordPress-Installation
      • Kaum Schnittstellen zu anderen professionellen ERP-Lösungen
      • Fokus auf US-Markt: z.B. Rechtssicherer Einsatz in Deutschland nurmit zusätzlichem Plug-in möglich

      Fazit

      Ideal für Klein und Gross

      Summa summarum ist ein WooCommerce Shop nicht nur ideal für den Einsteiger, sondern bietet auch Grosskunden und globalen Unternehmen eine sehr gute Möglichkeit einen eigenen Shop in einer oder mehreren Sprachen umzusetzen. Da die Vielfalt an Plugins und Theme‘s sehr gross ist, entstehen bei Laien und ungeübten Nutzern leider des Öfteren Fehler, welche kurzfristig oder mittelfristig zu Problemen führen und so viel Zeit und Nerven kosten. Empfehlenswert ist hier ein kostenpflichtiger Support.

      Haben auch Sie Interesse an einem Onlineshop?

      Sie haben noch Fragen?

      Dann senden Sie uns gerne eine Nachricht!

      -

      9 + 2 =